© EV1TV
  • © EV1TV
  • © EV1TV
  • © EV1TV
Gas und Bremse verwechselt?

VW Golf rammt rückwärts durch Schaufensterscheibe in ein Geschäft - Fahrerin kommt mit dem Schrecken davon

Meldung der Polizei:Auto fährt rückwärts in Schaufensterscheibe
Am Freitagvormittag ereignete sich in der Kirchstraße ein ungewöhnlicher Unfall. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei fuhr gegen 10.55 Uhr eine 73-jährige Autofahrerin mit einem roten VW Golf rückwärts in eine Schaufensterscheibe. Die etwa drei mal drei Meter große Fensterscheibe zersplitterte. Die in der Auslage ausgestellten Waren wurden nicht beschädigt. Weiterhin wurde ein dort geparktes Auto leicht beschädigt. Die Autofahrerin kam mit dem Schrecken davon und blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 5000 Euro. Die Polizei geht davon aus, dass die Fahrerin Gas und Bremse verwechselt hat und dann mit Vollgas rückwärts in die Schaufensterscheibe gefahren ist.

Werbung