© Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter

Geplante Fahrt in Schwimmbad endet für Betreuerin und 2 Kinder im Krankenhaus - PKW kracht gegen einen Baum - Fahrerin im Fahrzeug eingeklemmt - Kinder und Betreuerin kommen mit Rettungswagen bzw. Hubschrauber in Krankenhaus

POL-CLP: Vörden-Campemoor - Pkw gegen Baum, drei Personen verletzt
Cloppenburg/Vechta (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch in Campemoor, Landkreis Vechta, wurden insgesamt drei Personen verletzt. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen befuhr kurz nach 14.00 Uhr eine 27-Jährige aus Damme die Straße Campemoor von Campemoor in Richtung Damme. Dabei verlor sie auf dieser Straße die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam dann nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Die Fahrerin wurde in ihrem Pkw eingeklemmt und musste durch Einsatzkräfte der Feuerwehr Vörden, die mit vier Fahrzeugen und 20 Einsatzkräfte vor Ort war, aus ihrem Pkw befreit werden. Zwei mitfahrende Kinder im Alter von neun und zehn Jahren konnten selbstständig den verunglückten Pkw verlassen. Der Rettungshubschrauber Christoph Westfalen brachte die schwerverletzte Frau in die Städtischen Kliniken nach Osnabrück. Die beiden Kinder wurden zur Untersuchung ihrer Verletzungen mit Rettungswagen ins Marienhospital Osnabrück verbracht. An dem beteiligten Pkw entstand Totalschaden (ca. 2.000 Euro).

Werbung