© NWM / Bernd Preikschat (Standort Salzbergen NDS)
  • © NWM / Bernd Preikschat (Standort Salzbergen NDS)
  • © NWM / Bernd Preikschat (Standort Salzbergen NDS)
  • © NWM / Bernd Preikschat (Standort Salzbergen NDS)
  • © NWM / Bernd Preikschat (Standort Salzbergen NDS)
  • © NWM / Bernd Preikschat (Standort Salzbergen NDS)
  • © NWM / Bernd Preikschat (Standort Salzbergen NDS)
  • © NWM / Bernd Preikschat (Standort Salzbergen NDS)
  • © NWM / Bernd Preikschat (Standort Salzbergen NDS)
  • © NWM / Bernd Preikschat (Standort Salzbergen NDS)
  • © NWM / Bernd Preikschat (Standort Salzbergen NDS)
  • © NWM / Bernd Preikschat (Standort Salzbergen NDS)
  • © NWM / Bernd Preikschat (Standort Salzbergen NDS)
  • © NWM / Bernd Preikschat (Standort Salzbergen NDS)
  • © NWM / Bernd Preikschat (Standort Salzbergen NDS)
  • © NWM / Bernd Preikschat (Standort Salzbergen NDS)
  • © NWM / Bernd Preikschat (Standort Salzbergen NDS)
  • © NWM / Bernd Preikschat (Standort Salzbergen NDS)
  • © NWM / Bernd Preikschat (Standort Salzbergen NDS)

PKW-Fahrerin bemerkt abbiegenden Roller zu spät – Beim Ausweichen kommt der Wagen von der Straße ab und überschlägt sich – PKW gerät in Brand und wird völlig zerstört – Die Fahrerin kann den Wagen nahezu unverletzt selber verlassen

Meldung der Polizei: Pkw nach Unfall in Brand geraten
Ein 15 Jahre alter Mofafahrer war am Samstag, gegen 18 Uhr, auf der Dinklager Straße (L 845) in Richtung Dinklage unterwegs und wollte in Höhe der Straße Gieskenweg nach links abbiegen. Eine 21 Jahre alte Autofahrerin übersah den 15-Jährigen und wich nach rechts aus, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei verlor sie die Kontrolle über ihren Ford und geriet nach links von der Fahrbahn ab. Das Auto überschlug sich, kam in einem Graben auf dem Dach liegend zum Stillstand und geriet in Brand. Der jungen Frau gelang es sich aus dem Pkw zu befreien. Die 21-Jährige wurde leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die alarmierte Feuerwehr löschte das brennende Auto. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 3000 Euro.

Werbung