© Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
Unfall an einer Stoppkreuzung:

PKW Fahrerin biegt auf übergeordneter Straße ab – Vor ihr fahrender Radfahrer wird von PKW erfasst und kommt zu Fall – Radfahrer wird schwer verletzt in ein Krankenhaus transportiert

Meldung der Polizei: Fahrradfahrer wurde schwer verletzt
Am Mittwochnachmittag ist es in Gesmold zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein Radfahrer schwer verletzt wurde. Der Vorfall passierte gegen 13.35 Uhr, als die Fahrerin eines VW Tiguan von der Straße Im Gewerbepark auf die Westerhausener Straße einbiegen wollte. Die Frau übersah den 53-jährige Mann, der auf dem Radweg vorfahrtsberechtigt von links kommend in Richtung Gesmold unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß, durch den der Radler vom Rad stürzte und sich Kopfverletzungen zuzog. Mit dem Rettungswagen wurde der Meller ins Krankenhaus gefahren.

Werbung