© Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW), Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW), Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW), Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW), Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW), Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW), Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW), Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW), Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW), Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW), Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW), Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW), Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW), Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW), Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW), Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW), Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW), Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW), Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW), Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW), Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW), Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW), Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW), Michael Glatzel (Standort Melle NDS)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW), Michael Glatzel (Standort Melle NDS)

Opelfahrer quert die Glückaufstraße um auf einen Parkplatz zu gelangen – Es kommt zum heftigen Zusammenstoß mit einem Mercedes – 2 Erwachsene und ein Kind kommen ins Krankenhaus

Meldung der Polizei: Hoher Sachschaden bei Unfall
Gegen 07.30 Uhr ereignete sich am Dienstagmorgen ein Unfall auf der Glückaufstraße/ Höhe Eschweg. Ein 36-jähriger Mann befuhr mit seinem Opel Astra den Eschweg in Richtung Glückaufstraße und missachtete die Vorfahrt eines Mercedes Vaneo, der von einer 48-jährigen Frau auf der Glückaufstraße in Richtung Kloster Oesede gesteuert wurde. Der Mercedes überschlug sich bei der Kollision und blieb auf dem Dach liegen, die Fahrerin konnte selbständig aussteigen, eine Zeugin befreite das 8-jährige Kind aus dem Auto. Die beiden Insassen und auch der Opel-Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Beide Fahrzeuge stellen Totalschäden dar, der entstandene Sachschaden wird auf ca. 35.000 Euro geschätzt.

Werbung