© Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)
  • © Heinz-Juergen Reiss (Standort Belm NDS)

Kleinbrand in Ladengeschäft wird rasch von der Feuerwehr abgelöscht – Nach Belüftung des Hauses rücken die Einsatzkräfte rasch wieder ab – Möglicherweise erheblicher Sachschaden

POL-OS: Osnabrück: Brand in der Bramscher Straße
Osnabrück (ots) - Bei einem Brand in einem Wohn-und Geschäftshaus an der Bramscher Straße (Höhe Wittkopstraße) entstand am Mittag nach Schätzungen der Polizei ein Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro. Personen wurden durch das Feuer nicht verletzt. Ein Passant bemerkte gegen 12.05 Uhr einen Feuerschein in einem im Erdgeschoss befindlichen Elektrogeschäft und wählte den Notruf. Die Feuerwehr war schnell vor Ort und konnte ein Übergreifen der Flammen auf weitere Gebäudeteile verhindern. Durch das Feuer wurden in dem Geschäft Inventar und abgestellte Gegenstände beschädigt. Nach ersten Ermittlungen der Polizei wird eine Brandstiftung nicht ausgeschlossen. Möglicherweise hat jemand eine brennende Substanz durch den Briefkasten in das zu diesem Zeitpunkt geschlossene Geschäft befördert und so den Brand ausgelöst. Wer Hinweise in der Sache geben kann, setzt sich bitte mit der Polizei Osnabrück in Verbindung. Telefon: 0541-3273103.

Werbung