© NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)
  • © NWM / Ludger Tebben (Standort Quakenbrück NDS)

2 Verletzte bei Zusammenstoß: BMW-Fahrerin fährt auf Bundesstraße auf und prallt mit Skoda zusammen - Beide Wagen werden erheblich beschädigt

Meldung der Polizei: Verkehrsunfall auf B 214 bei Gehrde
Am Mittwochmorgen ereignete sich im Kreuzungsbereich der B214/Langen Straße am Ortseingang von Gehrde ein Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen. Die Fahrerin eines BMW bog gegen 06:20 Uhr von der Langen Straße auf die B 214 Richtung Bersenbrück ab. Dabei übersah die 65-jährige Frau einen auf der Bundesstraße von links kommenden und vorfahrtsberechtigten Skoda Yeti. Im Einmündungsbereich der beiden Straßen kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei wurden beide Fahrzeugführer schwer und der Beifahrer im BMW leicht verletzt. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe wurde von der Polizei auf etwa 11000 EUR geschätzt. Die beteiligten Personen wurden von dem eintreffenden Rettungsdienst versorgt und anschließend in ein Krankenhaus verbracht. Die B 214 wurde für den Zeitraum der Unfallaufnahme voll gesperrt.

Werbung