©

LKW kommt von der Straße ab und landet im Graben

Nach einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen musste die L 843 in Bakum-Harme (Landkreis Vechta) zwischen der Autobahn A 1 (Auffahrt Vechta) und der Ortschaft Hausstätte für den Verkehr voll gesperrt werden. Gegen 10.00 Uhr befuhr ein 28-Jähriger aus Bad Pyrmont mit seinem Lkw die L 843 von Vechta in Richtung Essen/Oldbg. In Höhe des Harmer Holzes kam er mit seinem Gespann nach rechts von der Fahrbahn ab. Anschließend stürzte der Lkw auf die Seite und blieb dann auf der Berme liegen. Der 28-jährige Fahrer blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. Die Bergung dauert aktuell noch an. Im Laufe des Nachmittags wird die L 843 wieder freigegeben.

[Quelle: Polizei)

Werbung