© Preikschat
  • © Preikschat
  • © Preikschat
  • © Preikschat
  • © Preikschat
  • © Preikschat
  • © Preikschat
  • © Preikschat
  • © Preikschat
  • © Preikschat

Unfall auf der A 33 zwischen Borgloh und Hilter - Ersthelfer reanimierten 72-jährigen Fahrer

Pressemitteilung der Polizei:
POL-OS: Unfall A 33 zwischen Borgloh und Hilter
Auf der A 33 zwischen den Anschlusstellen Borgloh und Hilter, in Fahrtrichtung Bielefeld, ereignete sich gegen 11.12 Uhr ein Verkehrsunfall. Ursächlich für den Unfall, bei dem ein Renault Kangoo in die Mittelschutzplanke fuhr, war vermutlich ein Herzinfarkt des 72-jährigen Fahrers. Der Lieferwagen des Mannes war nach der Baustelle ins Schlingern geraten, hatte an Tempo verloren und war immer wieder über eine Strecke von 250 Metern links an die Leitplanke geraten. Als das Fahrzeug stehenblieb, holten Zeugen den Fahrer aus dem Auto und reanimierten ihn. Eingesetzte Rettungskräfte setzten die Behandlung fort und brachten den Verletzten in ein Krankenhaus. Der Verkehr wurde einspurig an der Unfallstelle vorbei geleitet.

Werbung