© Zurlutter
  • © Zurlutter
Feuerwehr und Polizei treibt Tiere aus brennendem Stall!

Großaufgebot von Feuerwehr kämpft bei 27 Grad gegen heiße Flammen - Bauernhof im Vollbrand! Feuer greift von Nebenstall auf Hauptgebäude über - Tiere sollen in den Flammen umgekommen sein

Mitteilung der Polizei:
POL-CLP: Neuenkirchen/Vörden - Zwei Stallgebäude abgebrannt
Am Mittwochnachmittag brannten in Hörsten (Gemeinde Neuenkirchen/Vörden, Landkreis Vechta) zwei Stallgebäude nieder. Die gut 60 Einsatzkräfte der Feuerwehren Damme, Vörden und Neuenkirchen wurden gegen 14.45 Uhr alarmiert und erreichten kurze Zeit später den Brandort. Dabei konnten die beiden Stallgebäude nicht mehr gerettet werden. Zwei Bullen kamen ums Leben,Personen wurden nicht verletzt. Die Tatortgruppe der PI Cloppenburg/Vechta hat noch am Nachmittag die ersten Ermittlungen zurFeststellung der Brandursache aufgenommen. Konkrete Hinweise dazu liegen nicht vor. Der Brandschaden dürfte im sechsstelligen Bereich liegen.

Werbung