©

Bruchlandung eines Segelflugzeuges

Am Sonntag, 27.06.2010, kam es in 49134 Wallenhorst-Rulle im Bereich In der Masch auf einem Getreidefeld zu einer ausserplanmäßigen Außenlandung eines Segelflugzeuges. Nach Angaben des 19-jährigen Piloten hatte dieser Probleme mit plötzlich fehlender Thermik und damit verbundenem fehlendem Auftrieb. Um einer unkontrollierten Notlandung zu entgehen, entschloss der Pilot sich zu einer gezielten und gesicherten Außenlandung auf einem ihm günstigen erscheinenden Getreidefeld. Bei der Landung zerbrach das Segelflugzeug aufgrund der Bodenunebenheiten in zwei Teile und der Pilot wurde leicht verletzt.

(Quelle: Polizei)

Werbung