© NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
Freiwillige Feuerwehr Schinkel im Gewässereinsatz

Größerer Ölteppich zieht auf der Hase durch Osnabrück - Feuerwehr setzt Ölsperre und stoppt die Ausbreitung

Mitteilung der Polizei: POL-OS: Osnabrück: Ölfilm auf der Hase - Ermittlungen wegen Gewässerverunreinigung
Am Freitagmorgen wurde der Polizei eine verdächtige Flüssigkeit in der Hase gemeldet. Ein Passant hatte im Bereich der Schlagvorder Straße einen auffälligen Ölfilm auf der Wasseroberfläche bemerkt. Die Berufsfeuerwehr Osnabrück richtete zusammen mit der Feuerwehr Schinkel eine Ölsperre ein. Mitarbeiter der Stadt und die Ermittlungsgruppe Umwelt der Polizei Osnabrück erschienen vor Ort. Von dem verdächtigen Ölfilm wurden Proben genommen. Diese werden nun untersucht. Das endgültige Ergebnis dieser Untersuchung steht noch aus. Der noch nicht bekannte Verursacher wird sich wegen einer Gewässerverunreinigung verantworten müssen. Die Ermittlungen dauern an.

Werbung