© Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter
  • © Ulf Zurlutter

Landwirt gerät bei Reparaturarbeiten unter seinen Pflug - Polizei geht von einem technischen Defekt aus - Rettungshubschrauber bringt den Verletzten in ein Krankenhaus

POL-EL: Landwirt von Pflug verletzt
Wettrup - (ots) - Bei einem Arbeitsunfall am Donnerstagvormittag auf einer Ackerfläche in Penninghusen wurde ein 37-jähriger Landwirt schwer verletzt. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei war der Landwirt gegen 10.00 Uhr zusammen mit seinem 70-jährigen Vater auf dem Acker dabei einen Pflug an einen Traktor anzuhängen. Aus noch nicht bekannten Gründen kippte der Pflug zu Boden und verletzte den 37-Jährigen an den Beinen. Der Mann zog sich Frakturen zu und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Werbung