© NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
Ein Verletzter

Seatfahrer übersieht beim Auffahren auf die Straße ein Fahrzeug von rechts - es kommt zum Zusammenstoß - Unfallgegner rammt einen Baum und schleudert über eine Überquerungshilfe

Meldung der Polizei: Verkehrsunfall mit einem Verletzten
Auf der Osnabrücker Straße hat sich am Montagnachmittag (17.11.2014) ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein Autofahrer schwer verletzt wurde. Gegen 16.30 Uhr wollte ein 67-jähriger Rheinenser mit seinem PKW von einem Parkplatz nach links auf die vorfahrtberechtigte Landstraße 501 abbiegen. Dabei kam es zur Kollision mit dem Wagen eines 34-Jährigen, der in Richtung Innenstadt fuhr. Der Wagen des 34-jährigen Rheinensers schleuderte anschließend auf eine Verkehrsinsel und kollidierte dort mit einem Baum. Der Schwerverletzte wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Sachschäden an den beiden PKW werden auf etwa 4.000 Euro geschätzt.

Werbung