© NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat
  • © NWM / Bernd Preikschat

Transporter mit PKW auf einem Anhänger überschlagen sich auf der Autobahn - beide Wagen bleiben auf dem Dach liegen - Rettungsdienst und Feuerwehr im Einsatz - großes Trümmerfeld - Verkehr wird umgeleitet

POL-MS: Verkehrsunfall mit Personenschaden
Münster, BAB A31, Rtg. BOT, Km 74,100 (ots) - Am Montag, den 04.05.2015, gegen 13.30 Uhr, befuhr ein 38-jähriger Fahrzeugführer aus Frankreich mit seinem Gespann, bestehend aus PKW und Anhänger mit einem weiteren aufgeladenen PKW, die BAB A 31 in Fahrtrichtung Bottrop. In seinem Fahrzeug befand sich noch eine 30-jährige Beifahrerin aus Frankreich. In Höhe des Verkehrskreuzes Gronau-Ochtrup verlor der Fahrzeugführer aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Gespann, welches sich in der Folge überschlug. Bei diesem Verkehrsunfall verletzte sich der Fahrer leicht, die Beifahrerin blieb unverletzt. Neben dem Fahrzeuggespann und dem aufgeladenen PKW wurde auch die Mittelschutzplanke der BAB beschädigt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 23.000 Euro. Während der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste ein Fahrstreifen der BAB A31 in Fahrtrichtung Bottrop für ca. zwei Stunden gesperrt werden. Die verunfallten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Werbung