© Torsten Albrecht
  • © Torsten Albrecht
  • © Torsten Albrecht
  • © Torsten Albrecht
  • © Torsten Albrecht
  • © Torsten Albrecht
  • © Torsten Albrecht
  • © Torsten Albrecht
  • © Torsten Albrecht
  • © Torsten Albrecht
  • © Torsten Albrecht
  • © Torsten Albrecht
  • © Torsten Albrecht

Wirtschaftsgebäude eines Bauernhofes steht lichterloh in Flammen - Bewohner zunächst vermisst, waren aber offenbar nicht zu Hause - Polizei ermittelt Brandursache

POL-EL: Unbewohntes Gebäude abgebrannt
Hoogstede (ots) - Aus bislang unbekannter Ursache ist es in der Nacht zu Sonntag zu einem Großbrand an der Kanalstraße gekommen. Verletzt wurde dabei niemand. Nachbarn hatten das Feuer gegen 0.30 Uhr gemeldet. Bei Eintreffen der Feuerwehr standen das landwirtschaftliche Wohnhaus und eine angebaute Scheune bereits vollständig in Flammen. Die Löschkräfte aus Hoogstede und Emlichheim bekamen das Feuer schnell unter Kontrolle. Der Sachschaden wird auf etwa 150000 Euro geschätzt.

Werbung