© Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)
  • © Nils Heppner (Standort Ibbenbüren NRW)

PKW kommt mit hoher Geschwindigkeit von der Autobahn ab und bleibt mit dem Heck im Unterholz stecken – Feuerwehr muss Bäume fällen um PKW bergen zu können – Fahrer wurde verletzt

POL-MS: 46-Jähriger kommt von Autobahn ab
Münster (ots) - Mit vermutlich unangepasster Geschwindigkeit kam ein 46-jähriger Autofahrer am Dienstag (27.03., 21:29) auf der Autobahn 30 bei Westerkappeln von der Fahrbahn ab. Sein Pkw geriet auf der nassen Fahrbahn in Höhe der Anschlussstelle Lotte außer Kontrolle. Der Wagen kam nach rechts ab und geriet in den angrenzenden Grünbereich. Der 46-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden.

Werbung