© Tebben
  • © Tebben
  • © Tebben
  • © Tebben
  • © Tebben
  • © Tebben
  • © Tebben
  • © Tebben
  • © Tebben
  • © Tebben
  • © Tebben
  • © Tebben
  • © Tebben
  • © Tebben
  • © Tebben
  • © Tebben
  • © Tebben
  • © Tebben
Schwerer Unfall mitten im Ort

Transporter kommt in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn und kracht in Peugeot - PKW Fahrerin im Fahrzeug eingeklemmt - Feuerwehr hat Verletzte mit schwerem Gerät befreit

Meldung der Polizei:
Zwei Verletzte bei Unfall
Bei einem Verkehrsunfall am Dienstag gegen 17.30 Uhr auf der Rastdorfer Straße wurden eine Autofahrerin und der Fahrer eines Kleintransporters schwer verletzt. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei befuhr gegen 17.30 Uhr ein 47-jähriger Mann mit einem Kleintransporter und Anhänger die Straße von Vrees in Richtung Rastdorf. Aus noch nicht geklärter Ursache geriet der Wagen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem Peugeot 306. Der Peugeot schleuderte über die Fahrbahn und prallte rückwärts gegen eine Hauswand. Die Fahrerin des Peugeot, eine 48-jährige Frau aus Vrees, wurde in dem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Freiwilligen Feuerwehr befreit werden. Sie wurde mit schweren Verletzungen mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Auch der Fahrer des Kleintransporters wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert. An dem Peugeot entstand Totalschaden und der Kleintransporter wurde schwer beschädigt.

Werbung