© NWM / Ludger Tebben
  • © NWM / Ludger Tebben
  • © NWM / Ludger Tebben
  • © NWM / Ludger Tebben
  • © NWM / Ludger Tebben
  • © NWM / Ludger Tebben
  • © NWM / Ludger Tebben
  • © NWM / Ludger Tebben
  • © NWM / Ludger Tebben
  • © NWM / Ludger Tebben
  • © NWM / Ludger Tebben

PKW-Brand auf der Autobahn beschäftigt Feuerwehr für 1,5 Stunden – Diesel läuft aus und entzündet sich immer wieder – 5 Insassen konnten sich selber in Sicherheit bringen

Meldung der Polizei: Auto auf A31 ausgebrannt
Am Mittwochabend ist es auf der A31, vermutlich aufgrund eines technischen Defekts, zum Brand eines Ford Focus gekommen. Verletzt wurde dabei niemand. Das Auto brannte vollständig aus. Für die Lösch- und Aufräumarbeiten war die Autobahn in Richtung Norden zwischen etwa 20 und 21.20 Uhr voll gesperrt. Die Feuerwehr Lohne war mit etwa 20 Einsatzkräften vor Ort im Einsatz. Durch die starke Hitzeentwicklung wurden Teile der Teerdecke beschädigt. Die Gesamtschadenshöhe ist bislang unbekannt.

Werbung